Rocky – Das Musical

Seit dem 22. November ist die deutsche Musicalhauptstadt Hamburg um eine neue Attraktion reicher: Rocky – Das Musical. Gespielt wird das Stück im traditionellen TUI Operettenhaus am Spielbudenplatz in St. Pauli.

Basierend auf dem gleichnamigen, oscarprämierten Film von und mit Sylvester Stallone aus dem Jahr 1976 bildet das Musical den Boxsport erstmals realistisch auf einer Bühne ab. Stallone persönlich schrieb das Buch für das Musical und war von Anfang an begeistert, den Film auf die Bühne zu bringen. „In Rocky geht es nicht ums Boxen. Es geht um die Sehnsucht nach Würde und den Wunsch glücklich zu sein. Ich glaube, dieses Musical wird mehr Eindruck hinterlassen als der Film“ , so der bekannte Schauspieler.

Als Co-Produzenten bringen Vitali und Wladimir Klitschko ihre Erfahrungen als weltklasse Boxer mit ein und garantieren so ein Bühnen-Box-Erlebnis, das genauso spannend ist, wie ein echter Kampf.

Foto: © Stage Entertainment

Die Handlung des Musicals orientiert sich eng an der des Films: Rocky ist ein glückloser Amateurboxer, der sich in die schüchterne Adrian verliebt. Durch einen Zufall darf er gegen den Weltmeister im Schwergewicht, Apollo Creed, antreten. Rocky gewinnt zwar am Ende nicht, bietet aber einen unerwartet spektakulären Kampf auf Augenhöhe. Weitere bekannte Figuren aus dem Film, wie Adrians Bruder Paulie oder Rocky’s Trainer Mickey, treten ebenso im Musical auf.

Natürlich wird der Zuschauer die bekannten Hymnen wie “Gonna Fly Now”, “Eye Of The Tiger” und “Take You Back” im Laufe des Stückes hören. Aber auch 20 neu geschriebene Songs werden die Emotionen und Sehnsüchte der Figuren musikalisch ausdrücken. Das Publikum kann sich sofort in die Charaktere hineinfühlen und mit Rocky und seiner großen Liebe Adrian mitfiebern.
Zum Finale verwandelt sich das Theater in eine echte Boxarena. Mit einer Farbexplosion in blau, weiß und rot werden die Besucher in das legendäre Philadelphia Spectrum katapultiert. Die Zuschauer, die in den ersten Reihen sitzen, werden auf der Bühne platziert. Der Boxring fährt mitten in den Zuschauerraum. Über dem Ganzen schwebt ein großer TV-Würfel samt Liveübertragung.

Das  Budget von 15 Millionen Dollar sieht man dem Musical auch an: viel Liebe wurde ins Detail gesteckt und sorgt so für Begeisterung beim Zuschauer. Besonders der  drei Tonnen schwere Boxring, der an vier Stahlseilen, die mit einem Kransystem manövriert werden, wie es normalerweise für Schiffscontainer verwendet wird, schafft eine Authentizität, wie sie für ein Musical bisher weltweit einmalig ist.

Musical-Wochenende in Hamburg

Wenn Sie Ihren Aufenthalt im Hotel Senator Hamburg mit einem Rocky-Musical Besuch krönen wollen, sprechen Sie uns gerne an. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der besten Plätze, der Ticket-Buchung und bieten attraktive Specials für alle Musical-Liebhaber.

Tickets für das Musical Rocky sind in verschiedenen Preisstufen erhältlich. Der Preis hängt zudem auch vom jeweiligen Wochentag ab. Sonntag, Dienstag – Donnerstag sind Karten schon ab 47,89 Euro erhältlich. Teurer sind die Tickets für Vorstellungen am Freitag und am Samstag, die ab 70,89 Euro zu erwerben sind. Für Studenten, Schüler, Kinder unter 14 , Schwerbehinderte und ihre Begleiter und verschiedene andere Gruppen gelten Ermäßigungen.

Kommen Sie nach Hamburg und verbringen Sie ein aufregendes Musical-Wochenende im Hotel Senator und übernachten Sie in einem unserer komfortablen Hotelzimmer. Freuen Sie sich auf ein tolles Wochenende in der Hansestadt!

Spielzeiten

Dienstag, Mittwoch 18:30 Uhr
Donnerstag, Freitag 20:00 Uhr
Samstag 15:00 Uhr, 20:00 Uhr
Sonntag 14:00 Uhr, 19:00 Uhr
Weihnachten und am Jahreswechsel gilt ein Sonderspielplan, die Feiertage sind spielfrei.

« zurück zur Übersicht